Bogenjagd mit Pfeil und Bogen

Bogenjagd Namibia

Tiere – Natur – Abenteuer

Sie werden sich sicherlich fragen: wie kommt man auf das Thema Bogenjagd? Es ist eine der ursprünglichsten Jagdmethoden unserer Vorfahren. Immer mehr Länder führen diese Jagdmethode wieder ein und diese Länder haben eine große Anzahl von Bogenjägern zu verzeichnen. In unserer hoch industrialisierten Welt kommen immer mehr Menschen zum Ursprünglichen zurück, z. B. der Jagd mit dem Bogen.

Die Bogenjagd ist in Deutschland verboten!

Aber es gibt viele andere europäische Länder, in denen die Bogenjagd erlaubt ist, wie z. B. in Frankreich und Dänemark. Dazu kommen noch Länder in Asien, Amerika und Afrika, wo diese Art der Jagd ebenfalls erlaubt und weit verbreitet ist. Klassiker sind hier USA, Kanada, Südafrika und Namibia!

 

Namibia Bogenjagdgelände

Bogenjagdstand

Bogenjagd in Namibia

 

 

 

 

 

 


Für die Teilnahme und Durchführung der Bogenjagd gibt es länderspezifisch unterschiedliche Voraussetzungen, diese sind individuell in dem Land zu erfragen, wo die Jagd durchgeführt werden soll. In vielen europäischen Ländern ist die Voraussetzung der Jagdschein und zusätzlich noch der Bogenjagdschein. Anders in Afrika oder Amerika, hier wird häufig nur ein Bogenjagdschein gefordert oder der Nachweis einer bestimmten Leistungsstufe im Bogenschießen.

Bogenjagdausrüstung

Bogenausrüstung

Bogenjagdspitzen

Jagdspitzen

 

 

 

 

 

 


Um diese Jagdart erfolgreich ausüben zu können, bieten wir Ihnen Bogenjagd-Vorbereitungskurse und Bogenjagd-Weiterbildungskurse an, in denen wir Fachwissen und Infos über das Bogenmaterial, die Bogenjagdausrüstung, die Bogenschießtechnik und die Voraussetzungen zur Bogenjagd in Theorie und Praxis vermitteln.

Nähere Informationen bekommen Sie von Hubertus von Schilling.

 

 

Bogenjäger in Namibia

Bogenjagd in Namibia